Macau: Immer weniger einheimische Spieler in den Casinos

    Glücksspiel und Macau, das gehört für viele Menschen in Deutschland unweigerlich zusammen. Tatsächlich ist das „Las Vegas Asiens“ bereits seit vielen, vielen Jahren eine Anlaufstelle für Glücksspiel-Ritter aus der ganzen Welt. Doch die schillernde Fassade bekommt nach und nach auch kleinere Risse. So ergab zum Beispiel eine Telefonumfrage in Macau jüngst, dass weniger als die Hälfte aller Einwohner die Casinos Besuche. Das ist durchaus ein Problem, denn so muss die Metropole zwangsläufig auf Besuch aus dem Ausland setzen. Und für diesen wiederum wurden zuletzt einige unattraktive Gesetzesänderungen eingeführt.

    Nur rund 40 Prozent der Einwohner Macaus spielen

    In Macau wimmelt es bekanntermaßen nur vor Spielcasinos. Eigentlich, so würde man meinen, müsste das Glücksspiel damit innerhalb der Bevölkerung enorm beliebt sein. Dem war auch viele Jahre lang so. Nach und nach allerdings scheint die Begeisterung für das Spiel zu weichen. Zumindest bei den Einwohnern Macaus. Das ergab jüngst eine Telefonumfrage, die vom Social Welfare Bureau durchgeführt wurde. Hierbei handelt es sich um eine regelmäßige Umfrage, mit der das Bureau im Auftrag der Regierung sicherstellen soll, dass ein verantwortungsbewusster Umgang mit dem Spiel in Macau vorhanden ist. Und der lässt sich nicht von der Hand weisen. Gerade einmal 40,9 Prozent der Befragten gaben an, dass sie die Casinos der Sonderzone besuchen.

    Das ist im Vergleich zum Jahr 2016 ein enormer Abfall von rund zehn Prozent. Damals gaben noch 51,5 Prozent aller befragten Einwohner an, dass sie gerne spielen würden. Ebenfalls gesunken ist der Anteil der Personen, die ein problematisches Spielverhalten aufweisen. 2016 waren dies so noch 2,5 Prozent aller Befragten, jetzt sind es nur noch 0,8 Prozent – oder 16 von insgesamt 2.003 befragten Personen.

    Fußballwetten interessanter, Casinos weniger relevant

    Hervorgebracht hat die Umfrage der Behörde einen leichten Trend hin zu den Sportwetten. Insbesondere beim Basketball und beim Fußball sei demnach ein Wachstum zu erkennen. Generell gehören die Sportwetten allerdings nicht zu den führenden Glücksspielen in Macau. Das beliebteste Glücksspiel ist hier die Mark Six Lotterie, an der mehr als 25 Prozent der Befragten teilnehmen. Danach kommen das Spiel mit Freunden mit 12,6 Prozent und das Spielen im landbasierten Casino mit nur 9,6 Prozent. Anders als die Sportwetten, haben diese Bereiche in der neuesten Umfrage aber allesamt Einbußen in Kauf nehmen müssen.

    Hallo, ich bin die Anne. Der Wirbelwind im Büro bei gameoasis. Ich bin die News-Schreiberin und bin seit dem Start von gameoasis an Bord. Ich verhandele ich mit den Casinos die besten Bonusangebote für Euchund bin das Bindeglied zwischen der Webseite und dem Leser. Selbst spiele ich auch gern in Online Casinos. Ich liebe es zu Wetten und zu Gewinnen. Bleibt uns treu und weiterhin erhalten. Denn nur bei uns erfahrt ihr echte News und reale Casino Reviews.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here