Unibet Sportwetten – hier findet jeder seine Sportart!

Unibet ist einer der Wettanbieter auf dem Markt, der auf eine beeindruckend lange Tradition zurückblicken kann. Seit mehr als 20 Jahren mischt der Buchmacher seit seiner Gründung 1997 nun schon in der Branche mit und der Erfolg scheint ganz offensichtlich kein Ende zu nehmen. Überzeugen kann der skandinavische Anbieter vor allem mit einem seriösen Hintergrund, da es sich um einen börsennotierten Mutterkonzern handelt – und der arbeitet selbstverständlich auch mit allen notwendigen Lizenzen und Sicherheitsvorkehrungen. Doch wie gut ist der erfahrene Wettanbieter aus dem kühlen Skandinavien wirklich? Wir haben uns den Bookie nachfolgend einmal genauer angesehen und für dich alle wichtigen Fakten herausgearbeitet.

Das Wettangebot bei Unibet

Womit kann ein Buchmacher seine Kunden am stärksten begeistern? Klar, mit dem eigenen Wettangebot. Aus diesem Grund geht der erste Blick im Unibet Test auch genau in diese Richtung. Erfreulicherweise lässt sich festhalten, dass wir es mit einem gut sortierten Buchmacher zu tun haben. Als herausragende Sportarten können der Fußball, Tennis, Basketball oder Eishockey bezeichnet werden. Darüber hinaus kannst du im Portfolio der Skandinavier aber beispielsweise auch Wetten auf Radrennen, die Olympischen Spiele, Snooker oder eSports platzieren. Als weitere Exoten können wir im Unibet Test zudem Floorball, Surfen oder Schach aufführen. Insgesamt sind im Portfolio von Unibet mehr als 30 Sportarten zu finden, so dass eigentlich immer eine passende Wettmöglichkeit entdeckt werden kann. Noch ein guter Tipp: Die Unibet Quotenhits, die hier als reguläre Sportart aufgeführt werden und immer einen attraktiven Quotenschlüssel versprechen.

Ansonsten gilt, dass vor allem die Fans der prominenten Sportarten beim Buchmacher voll auf ihre Kosten kommen. Nicht zuletzt sind das natürlich die Anhänger vom Fußball, die ihre Wetten in rund 50 Nationen und mehr als 100 Wettbewerben platzieren können. In Deutschland umfasst das Angebot neben der Bundesliga auch die zweite und dritte Liga im Fußball, in den Top-Wettbewerben stellt Unibet mehr als 140 Wettmärkte pro Partie zur Verfügung. Hierzu gehören wenig überraschend die klassischen Siegwetten, zusätzlich aber auch Handicaps, Wetten auf die Anzahl der Tore oder Wetten auf die Anzahle der Eckbälle in einer Partie. Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Unibet ein wirklich vielseitiges Portfolio anbietet.

Die Livewetten

Auch bei Unibet gehört es schon längst zum guten Ton, dass du deine Wetten als Kunde auch während der laufenden Veranstaltung platzieren kannst. Platziert werden die Livewetten beim Anbieter in einem eigenen Bereich – dem Live-Center. Dieses kannst du über das Hauptmenü aufrufen, anschließend öffnet sich die Live-Ansicht. Hier kannst du eine der laufenden Sportveranstaltungen auswählen und dann die jeweiligen Quoten auf deinem Wettschein aufnehmen. Angeboten werden nahezu alle Disziplinen aus dem regulären Pre-Match-Portfolio, so dass neben Fußball und Co. auch Golf, Boxen oder Bandy im Live-Center zur Verfügung stehen. Live-Übertragungen bietet Unibet leider bisher noch nicht an. Dafür kannst du aber verschiedene grafische Animationen betrachten, die dir genau zeigen, was auf dem Platz gerade passiert. Abgerundet wird das Angebot in dieser Hinsicht zudem durch unterschiedliche Statistiken zur Partie.

Unibet Bonus

Unibet begrüßt seine neuen Kunden mit einem sogenannten Einzahlungsbonus. Für diesen muss also zunächst eine eigene Einzahlung durchgeführt werden, die im Anschluss an die Kontoeröffnung möglich ist. Wichtig im Rahmen des Bonusangebots ist zu beachten, dass der Unibet Bonus beantragt werden muss. Dies geschieht nicht über einen Bonus Code, sondern im Bereich „Bonusangebote“ vor der ersten Einzahlung. Im Detail handelt es sich bei der Offerte um einen 100 prozentigen Einzahlungsbonus, mit dem sich die neuen Kunden ein zusätzliches Guthaben von bis zu 100 Euro sichern können. Die Rechnung hinter dem Angebot ist also denkbar einfach: Wer 100 Euro auf sein Wettkonto einzahlt, kann auch einen Unibet Bonus in Höhe von 100 Euro bekommen. Die Mindesteinzahlung für das Angebot liegt wiederum bei zehn Euro und hätte dann einen Bonus in Höhe von zehn Euro zur Folge.

Gutgeschrieben wird der Einzahlungsbonus leider nicht direkt mit der ersten Einzahlung, sondern erst am darauffolgenden Tag. Das Ganze passiert jedoch nur dann, wenn du mit einer der qualifizierenden Zahlungsmethoden eingezahlt hast. Skrill, Neteller und die Paysafecard gehören nicht dazu. Nachdem der Bonus auf deinem Wettkonto gutgeschrieben wurde, hast du insgesamt 30 Tage Zeit, um die Umsatzbedingungen für die Auszahlung zu erfüllen. Diese sehen vor, dass der Bonusbetrag sechs Mal vor einer Auszahlung umgesetzt werden muss. Gewertet werden dabei jedoch nur Wetten, die mit einer Quote von 1,40 oder höher platziert werden. Alles in allem ist das Angebot somit als fair zu bewerten und für jeden Neukunden sicherlich eine gute Starthilfe.

Kundensupport bei Unibet

Für die schnelle Selbsthilfe stellt Unibet seinen Kunden einen umfangreichen FAQ-Bereich zur Verfügung, in welchem verschiedene Themen durchleuchtet werden. Der Anbieter punktet dabei unter anderem mit verschiedenen Kategorien und einer Suchfunktion, so dass die Antwort in der Regel schnell gefunden werden kann. Darüber hinaus lässt sich aber auch ein direkter Kontakt zum Support aufbauen. Dieser ist per Live-Chat in der Regel bis 18 oder 20 Uhr erreichbar, teilweise beginnen die Arbeitszeiten aber auch erst gegen 16.15 Uhr. Alternativ kann der englischsprachige Live-Chat verwendet werden, der rund um die Uhr zur Verfügung steht. Darüber hinaus wird eine deutschsprachige E-Mail-Betreuung angeboten – ebenfalls rund um die Uhr.

Ein- und Auszahlungen

Die Ein- und Auszahlungen kannst du bei Unibet auf verschiedenen Wegen erledigen. Bei den Einzahlungen ist jeweils auf den Mindestbetrag zu achten, der in der Regel bei zehn Euro liegt. Nutzen kannst du für die Einzahlungen dann zum Beispiel die Kreditkarten von Mastercard und Visa, Skrill, Neteller, die Paysafecard, die Sofortüberweisung oder die klassische Banküberweisung. Mit Blick auf den Bonus solltest du daran denken, Skrill, Neteller und die Paysafecard zu meiden. Möchtest du deine Gewinne vom Wettkonto auszahlen, kannst du bei Unibet auf die gleichen Optionen zurückgreifen und bist sogar an die Methode gebunden, die für die Einzahlung verwendet wurde. Darüber hinaus musst du vor der ersten Auszahlung eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses einreichen.

Quotenschlüssel

Der Quotenschlüssel bei Unibet erreicht im Schnitt ein Niveau von 94 Prozent und kann somit als stark bezeichnet werden. Mit welchem Schlüssel genau gearbeitet wird, variiert hier aber natürlich von Sportart zu Sportart und Veranstaltung zu Veranstaltung. Beim Fußball beispielsweise arbeiten die Skandinavier mit dem besten Quotenschlüssel. Und das ist auch im Vergleich zur Konkurrenz zu spüren.

Wichtige Fakten

Zu den wichtigsten Fakten rund um den Anbieter gehört die Tatsache, dass es sich um einen börsennotierten Mutterkonzern handelt und der Buchmacher mit einer offiziellen Lizenz der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde arbeitet. Darüber hinaus punkten die Skandinavier mit dem Willkommensbonus von bis zu 100 Euro, einem guten Quotenschlüssel und einer guten Auswahl im Portfolio.

Fazit

Unibet hat als Buchmacher eine ganze Menge auf dem Kasten – und das nicht erst seit gestern. Wir sprechen hier über einen enorm erfahrenen Anbieter, der vollkommen verdient zu den Top-Bookies in Europa zählt. Die Skandinavier bieten ein buntes Portfolio an, gleichzeitig musst du dir zu keinem Zeitpunkt Sorgen um die Sicherheit oder Seriosität des Buchmachers machen. Lediglich ein paar kleine Schwächen sind hier und da noch zu erkennen, die können allerdings bei keinem Buchmacher vollkommen ausgeklammert werden. Alles in allem also ein überzeugender Eindruck im Unibet Test, mit dem der Buchmacher sicherlich weitere Tipper für sich gewinnen kann.

Unibet Sportwetten – hier findet jeder seine Sportart!

Webseite: www.unibet.de
Gründung: 1997
Support: de@unibetsupport.com

Zahlungsmethoden:

Bewertung von Unibet

Spiele Auswahl 95%
Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten 85%
Bonus 90%
Live Wetten 85%
Support 90%
Gesamt 90%

Vorteile

  • Exzellentes Sportwettenangebot
  • Attraktiver Neukundenbonus
  • starker Quotenschlüssel

Nachteile

  • keine Liveübertragung

Unibet ist einer der Wettanbieter auf dem Markt, der auf eine beeindruckend lange Tradition zurückblicken kann. Seit mehr als 20 Jahren mischt der Buchmacher seit seiner Gründung 1997 nun schon in der Branche mit und der Erfolg scheint ganz offensichtlich kein Ende zu nehmen. Überzeugen kann der skandinavische Anbieter vor allem mit einem seriösen Hintergrund, da es sich um einen börsennotierten Mutterkonzern handelt – und der arbeitet selbstverständlich auch mit allen notwendigen Lizenzen und Sicherheitsvorkehrungen. Doch wie gut ist der erfahrene Wettanbieter aus dem kühlen Skandinavien wirklich? Wir haben uns den Bookie nachfolgend einmal genauer angesehen und für dich alle wichtigen Fakten herausgearbeitet.

Unibet begrüßt seine neuen Kunden mit einem sogenannten Einzahlungsbonus. Für diesen muss also zunächst eine eigene Einzahlung durchgeführt werden, die im Anschluss an die Kontoeröffnung möglich ist. Wichtig im Rahmen des Bonusangebots ist zu beachten, dass der Unibet Bonus beantragt werden muss. Dies geschieht nicht über einen Bonus Code, sondern im Bereich „Bonusangebote“ vor der ersten Einzahlung. Im Detail handelt es sich bei der Offerte um einen 100 prozentigen Einzahlungsbonus, mit dem sich die neuen Kunden ein zusätzliches Guthaben von bis zu 100 Euro sichern können. Die Rechnung hinter dem Angebot ist also denkbar einfach: Wer 100 Euro auf sein Wettkonto einzahlt, kann auch einen Unibet Bonus in Höhe von 100 Euro bekommen. Die Mindesteinzahlung für das Angebot liegt wiederum bei zehn Euro und hätte dann einen Bonus in Höhe von zehn Euro zur Folge.

Gutgeschrieben wird der Einzahlungsbonus leider nicht direkt mit der ersten Einzahlung, sondern erst am darauffolgenden Tag. Das Ganze passiert jedoch nur dann, wenn du mit einer der qualifizierenden Zahlungsmethoden eingezahlt hast. Skrill, Neteller und die Paysafecard gehören nicht dazu. Nachdem der Bonus auf deinem Wettkonto gutgeschrieben wurde, hast du insgesamt 30 Tage Zeit, um die Umsatzbedingungen für die Auszahlung zu erfüllen. Diese sehen vor, dass der Bonusbetrag sechs Mal vor einer Auszahlung umgesetzt werden muss. Gewertet werden dabei jedoch nur Wetten, die mit einer Quote von 1,40 oder höher platziert werden. Alles in allem ist das Angebot somit als fair zu bewerten und für jeden Neukunden sicherlich eine gute Starthilfe.

Womit kann ein Buchmacher seine Kunden am stärksten begeistern? Klar, mit dem eigenen Wettangebot. Aus diesem Grund geht der erste Blick im Unibet Test auch genau in diese Richtung. Erfreulicherweise lässt sich festhalten, dass wir es mit einem gut sortierten Buchmacher zu tun haben. Als herausragende Sportarten können der Fußball, Tennis, Basketball oder Eishockey bezeichnet werden. Darüber hinaus kannst du im Portfolio der Skandinavier aber beispielsweise auch Wetten auf Radrennen, die Olympischen Spiele, Snooker oder eSports platzieren. Als weitere Exoten können wir im Unibet Test zudem Floorball, Surfen oder Schach aufführen. Insgesamt sind im Portfolio von Unibet mehr als 30 Sportarten zu finden, so dass eigentlich immer eine passende Wettmöglichkeit entdeckt werden kann. Noch ein guter Tipp: Die Unibet Quotenhits, die hier als reguläre Sportart aufgeführt werden und immer einen attraktiven Quotenschlüssel versprechen.

Ansonsten gilt, dass vor allem die Fans der prominenten Sportarten beim Buchmacher voll auf ihre Kosten kommen. Nicht zuletzt sind das natürlich die Anhänger vom Fußball, die ihre Wetten in rund 50 Nationen und mehr als 100 Wettbewerben platzieren können. In Deutschland umfasst das Angebot neben der Bundesliga auch die zweite und dritte Liga im Fußball, in den Top-Wettbewerben stellt Unibet mehr als 140 Wettmärkte pro Partie zur Verfügung. Hierzu gehören wenig überraschend die klassischen Siegwetten, zusätzlich aber auch Handicaps, Wetten auf die Anzahl der Tore oder Wetten auf die Anzahle der Eckbälle in einer Partie. Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Unibet ein wirklich vielseitiges Portfolio anbietet.

Auch bei Unibet gehört es schon längst zum guten Ton, dass du deine Wetten als Kunde auch während der laufenden Veranstaltung platzieren kannst. Platziert werden die Livewetten beim Anbieter in einem eigenen Bereich – dem Live-Center. Dieses kannst du über das Hauptmenü aufrufen, anschließend öffnet sich die Live-Ansicht. Hier kannst du eine der laufenden Sportveranstaltungen auswählen und dann die jeweiligen Quoten auf deinem Wettschein aufnehmen. Angeboten werden nahezu alle Disziplinen aus dem regulären Pre-Match-Portfolio, so dass neben Fußball und Co. auch Golf, Boxen oder Bandy im Live-Center zur Verfügung stehen. Live-Übertragungen bietet Unibet leider bisher noch nicht an. Dafür kannst du aber verschiedene grafische Animationen betrachten, die dir genau zeigen, was auf dem Platz gerade passiert. Abgerundet wird das Angebot in dieser Hinsicht zudem durch unterschiedliche Statistiken zur Partie.

Für die schnelle Selbsthilfe stellt Unibet seinen Kunden einen umfangreichen FAQ-Bereich zur Verfügung, in welchem verschiedene Themen durchleuchtet werden. Der Anbieter punktet dabei unter anderem mit verschiedenen Kategorien und einer Suchfunktion, so dass die Antwort in der Regel schnell gefunden werden kann. Darüber hinaus lässt sich aber auch ein direkter Kontakt zum Support aufbauen. Dieser ist per Live-Chat in der Regel bis 18 oder 20 Uhr erreichbar, teilweise beginnen die Arbeitszeiten aber auch erst gegen 16.15 Uhr. Alternativ kann der englischsprachige Live-Chat verwendet werden, der rund um die Uhr zur Verfügung steht. Darüber hinaus wird eine deutschsprachige E-Mail-Betreuung angeboten – ebenfalls rund um die Uhr.

Der Quotenschlüssel bei Unibet erreicht im Schnitt ein Niveau von 94 Prozent und kann somit als stark bezeichnet werden. Mit welchem Schlüssel genau gearbeitet wird, variiert hier aber natürlich von Sportart zu Sportart und Veranstaltung zu Veranstaltung. Beim Fußball beispielsweise arbeiten die Skandinavier mit dem besten Quotenschlüssel. Und das ist auch im Vergleich zur Konkurrenz zu spüren.

Die Ein- und Auszahlungen kannst du bei Unibet auf verschiedenen Wegen erledigen. Bei den Einzahlungen ist jeweils auf den Mindestbetrag zu achten, der in der Regel bei zehn Euro liegt. Nutzen kannst du für die Einzahlungen dann zum Beispiel die Kreditkarten von Mastercard und Visa, Skrill, Neteller, die Paysafecard, die Sofortüberweisung oder die klassische Banküberweisung. Mit Blick auf den Bonus solltest du daran denken, Skrill, Neteller und die Paysafecard zu meiden. Möchtest du deine Gewinne vom Wettkonto auszahlen, kannst du bei Unibet auf die gleichen Optionen zurückgreifen und bist sogar an die Methode gebunden, die für die Einzahlung verwendet wurde. Darüber hinaus musst du vor der ersten Auszahlung eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses einreichen.

Zu den wichtigsten Fakten rund um den Anbieter gehört die Tatsache, dass es sich um einen börsennotierten Mutterkonzern handelt und der Buchmacher mit einer offiziellen Lizenz der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde arbeitet. Darüber hinaus punkten die Skandinavier mit dem Willkommensbonus von bis zu 100 Euro, einem guten Quotenschlüssel und einer guten Auswahl im Portfolio.

„Unibet hat als Buchmacher eine ganze Menge auf dem Kasten – und das nicht erst seit gestern. Wir sprechen hier über einen enorm erfahrenen Anbieter, der vollkommen verdient zu den Top-Bookies in Europa zählt. Die Skandinavier bieten ein buntes Portfolio an, gleichzeitig musst du dir zu keinem Zeitpunkt Sorgen um die Sicherheit oder Seriosität des Buchmachers machen. Lediglich ein paar kleine Schwächen sind hier und da noch zu erkennen, die können allerdings bei keinem Buchmacher vollkommen ausgeklammert werden. Alles in allem also ein überzeugender Eindruck im Unibet Test, mit dem der Buchmacher sicherlich weitere Tipper für sich gewinnen kann.“