Schweizer führendes Casino beantragt Lizenz für Kanton Wallis

    lucerne

    In der Regel kommt aus Las Vegas die Meldung, dass ein bereits ansässiges Casino expandieren möchte oder dass ein bestehendes Casino-Resort verkauft wird. In Europa stellen solche Nachrichten eine Rarität dar. Nun jedoch wurde öffentlich bekannt, dass das in der Schweiz führende Casino eine weitere Lizenz beantragt: Es handelt sich um das Grand Casino Luzern, das zugleich ein Online-Casino betreibt.

    Ice Casino
    Ice Casino

    ♖ 120% bis zu 300 €
    ⟳ 120 Freispiele
    Ice Casino
    Ice Casino

    ♖ 120% bis zu 300 €
    ⟳ 120 Freispiele
    ✓ Riesiges Spieleangebot
    ✓ Treueprogramm mit Cashback und Bonusgeld
    ✓ Schnelle Ein- und Auszahlungen
    ✗ Umsatzzeitraum des Bonus ziemlich knapp bemessen
    Vulkan Vegas Casino
    Vulkan Vegas Casino

    ♖ 1000 € BONUS
    ⟳ 125 Freispiele
    Vulkan Vegas Casino
    Vulkan Vegas Casino

    ♖ 1000 € BONUS
    ⟳ 125 Freispiele
    ✓ Abwechslungsreiche Spiele-Entwickler
    ✓ Großzügige Boni
    ✓ Schnelle Auszahlungen
    Nordslot Casino
    Nordslot Casino

    ♖ 200% bis zu 700 €
    Nordslot Casino
    Nordslot Casino

    ♖ 200% bis zu 700 €
    ✓ Über 3.000 Spiele
    ✓ Bonus für Neu- und Bestandskunden
    ✓ Niedrige Mindesteinzahlung von 10 Euro
    ✗ Kein 24/7 Support vorhanden
    Kakadu Casino
    Kakadu Casino

    ♖ 100% bis zu 250 €
    ⟳ 100 Freispiele
    Kakadu Casino
    Kakadu Casino

    ♖ 100% bis zu 250 €
    ⟳ 100 Freispiele
    ✓ Schnelle Auszahlungen von 1-3 Stunden
    ✓ Jeden Donnerstag - 100% Cashback auf Einzahlungen
    ✓ Highroller Bonus
    ✗ Mindestauszahlung Banktransfer 200 Euro
    Slottica Casino
    Slottica Casino

    ♖ 200% bis zu 200 €
    ⟳ 30 Freispiele
    Slottica Casino
    Slottica Casino

    ♖ 200% bis zu 200 €
    ⟳ 30 Freispiele
    ✓ verschiedene Willkommensboni
    ✓ mit sicherer Lizenz
    ✓ Spiele zahlreicher Provider

    Grand Casino Luzern möchte expandieren

    Einer Pressemittelung zufolge möchte das Grand Casino Luzern für den Kanton Wallis eine Lizenz für eine Spielbank beantragen. Diese Idee ist jedoch nicht unumstritten, zumindest hat der Präsident des FC Sion hiergegen Einspruch eingelegt. Christian Constantin hat zu bedenken gegeben, dass beim Bau einer Spielbank die neben dem Stadion de Tourbillon liegenden Parkplätze gefährdet wären. Dass sich ein Präsident eines Fußballvereins um Parkplätze sorgt, ist kein Wunder.

    Es gibt jedoch einen weiteren Grund, weshalb sich Constantin gegen eine Lizenz für das Grand Casino Luzern wehrt: Er möchte ebenfalls im Kanton Wallis eine Spielbank eröffnen, allerdings in Saxon. Hierfür wurde bereits der Kauf eines ein Hektar großen Grundstücks genehmigt. Damit steht aber noch nicht fest, dass er auch eine Lizenz für eine Spielbank erhält. Constantin akzeptiert einen Kaufpreis von drei Millionen CHF für das Grundstück. Sollte er keine Lizenz erhalten, würde die Gemeinde das Grundstück zurücknehmen.

    Neuvergabe aller vorhandenen Lizenzen

    Wie die Chancen für die Vergabe einer Spielbanklizenz stehen, kann derzeit nicht abgeschätzt werden. In der Schweiz laufen derzeit 21 Lizenzen, die alle im Dezember 2024 auslaufen. Deshalb müssen alle Inhaber einer Lizenz diese neu beantragen. Die entsprechende Ausschreibung soll zwischen Mai und September 2022 stattfinden. In diesem Zusammenhang kann das Grand Casino Luzern eine weitere Lizenz beantragen. Allerdings werden sich alle etwas gedulden müssen, da der Bundesrat erst im Oktober 2023 darüber entscheiden wird.

    In der Schweiz ist es zudem möglich, zwei verschiedene Lizenzen zu beantragen: Die Lizenz A besagt, dass die Spieler unbegrenzt hohe Spieleinsätze tätigen dürfen. Bei der Lizenz B hingegen sind die Einsätze auf 25 CHF pro Spiel begrenzt. Den Nachrichten kann nicht entnommen werden, welcher Lizenztyp vom Grand Casino Luzern oder von Constantin beantragt wird. Ferner steht nicht fest, wie viele neue Lizenzen für den Kanton Wallis vergeben werden. Experten zufolge könnte das in der Schweiz führende Casino den Zuschlag erhalten.

    Grand Casino Luzern zahlt höchsten Betrag an die AHV

    Das Grand Casino Luzern hat sich in den letzten zwanzig Jahren immer wieder über einen Umsatz-Zuwachs gefreut. So betrug der Jahresumsatz im Jahr 2021 93 Millionen CHF. Demzufolge hat das Casino 43 Millionen an die AHV gezahlt. Für alle Spielbanken fiel ein Betrag von 272 Millionen Franken an. Aus dieser Sicht heraus stehen die Chancen sehr gut, dass dieser Betreiber eine Lizenz für den Kanton Wallis erhält. Für den Betreiber wäre dies sehr positiv, da die Schweiz jede neue Lizenz für 20 Jahre vergibt.

    Ihren finanziellen Erfolg hat das Grand Casino Luzern aber nicht nur der Spielbank vor Ort zu verdanken. Diese musste aufgrund der Corona-Pandemie oft schließen: Im Jahr 2021 war das Casino an 105 Tagen geschlossen. Umso besser, dass der Betreiber auch ein Online-Casino mit der Bezeichnung mycasino besitzt. Dieses Casino hat sich innerhalb kürzester Zeit zu dem beliebtesten und größten Online-Casino der Schweiz entwickelt. Das zeigt sich auch an den Zahlen:

    Seit der Schließung des Casinos in Luzern konnte das Online-Casino einen Zuwachs von knapp acht Prozent erzielen. Das ortsbasierte Casino jedoch verlor einen Umsatz von 25 Prozent. Somit hätte das Online-Casino laut Betreiber den verlorenen Umsatz ausgeglichen.

    Warum sind Online-Casinos so beliebt?

    Es gibt sicherlich viele Glücksspielfans, die nur eine Spielbank besuchen. Dort genießen sie ein besonders Ambiente, das angeblich von einem Online-Casino nicht geboten wird. Das ist aber nicht immer richtig. Es gibt viele Online-Casinos, die einen Live-Bereich bieten. Dieses Casino wird von einem echten Croupier geführt, sodass in der Tat ein ähnliches Gefühl wie in einer Spielbank entsteht. Das mag auch der Grund sein, weshalb Online-Glücksspiele immer beliebter werden.

    Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass Casinospiele zu jeder Zeit genutzt werden können. Es muss niemand Rücksicht auf die Öffnungszeiten nehmen und kann auch von unterwegs aus spielen. So vergeht die Wartezeit auf den Zug wie im Flug. Zudem bieten viele Online-Casinos spannende Boni und ebenso spannende VIP-Programme an. Letztere führen zwar zu einem häufigeren Spielen und oft zu höheren Einsätzen. Diese lohnen sich jedoch, nachdem die Spieler auf jeder Stufe neue Boni und Promotions genießen. Deshalb sind Online-Casinos auch außerhalb der Corona-Pandemie beliebt.

    Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/luzern-schweiz-vierwaldst%c3%a4ttersee-5012413/

    Patrick ist seit 2021 der Brand Manager von GameOasis und ist jeden Tag fleißig am Publizieren von brandneuen Casino-Erfahrungsberichten, Nachrichten-Artikeln oder anderen für unsere Kundschaft relevanten Inhalten. Er hat richtig Spaß daran, sich in den Management-Systemen auszutoben und hat schon 5 Jahre Casino Erfahrungen.