Glücksspielregulierung: Lottobranche erhöht Druck auf die Politik

    Wenn der Ton in der Politik rauer wird, stehen meist Wahlen vor der Tür. Oder es geht um die Glücksspielregulierung. In der um Diskussionen nie verlegenen Branche steht wieder einmal eine ganze Menge auf dem Spiel. Die Lottobranche fürchtet um die eigene Stellung und muss hilflos zusehen, wie immer mehr Anteile verloren gehen. Das passt den Chefs natürlich überhaupt nicht. Und so wird der Druck auf die Politik stetig erhöht in der Hoffnung, dass diese endlich zum Handeln angeregt wird.

    Lottoverband sieht die Schäfchen davon schwimmen

    Umfragen und Studien haben in den letzten Monaten ziemlich deutlich gezeigt, dass die Lottobranche unter einem enormen Druck steht. Der Grund hierfür ist, dass die Spieler immer seltener auf den altbekannten Klassiker zurückgreifen. Längst wurde das Feld von neuen Unternehmen übernommen, die sich auf die Sportwetten und die Glücksspiele fokussieren. Diese Generation der Anbieter bringt gleich mehrere Vorteile mit sich: Sie bietet eine große Spielauswahl und ist dank Smartphones und Co. jederzeit frei erreichbar. Beim Lotto wiederum steht in vielen Fällen noch immer der Gang zum Kiosk bevor. Zumindest dann, wenn die Spieler am staatlichen Lotto ganz regulär teilnehmen wollen.

    Aber auch das ist mittlerweile „aus der Mode“ gekommen. Der Lottoverband wird quasi vom eigenen Spiel geschlagen, da immer mehr Spieler auf die Lottovermittler zurückgreifen. Diese sitzen außerhalb Deutschlands und bieten die Teilnahme an zahlreichen Lotterien aus der ganzen Welt an. Getippt wird hier nicht direkt beim staatlichen Anbieter, sondern bei den privaten Unternehmen. Die Auszahlung der Gewinne kann trotzdem garantiert werden, da jeder dieser Anbieter eine passende Versicherung für die Auszahlung der Gewinnsummen abgeschlossen hat. Der große Unterschied: Auch diese Lottovermittler haben die Zeichen der Zeit längst erkannt und präsentieren ihren Spielern mobile Angebote, Bonusangebote und vieles mehr. Ein Vorsprung, der vom staatlichen Lotto kaum mehr eingeholt werden kann.

    Verband wehrt sich und fordert Sperren

    Das ist dem Lottoverband offensichtlich bekannt, denn in der Vergangenheit wurden bereits mehrere Vorstöße gewagt, mit denen die Politik unter Druck gesetzt wurde. Jüngst zum Beispiel hat die Branche ein Payment Blocking ins Spiel gebracht. Hierdurch soll sichergestellt werden, dass die Spieler keine Zahlungen bei Anbietern im Ausland abwickeln können. Zusätzlich wurde zudem über eine Sperre anhand der IP-Adressen nachgedacht. Dieser Vorstoß wurde jedoch vor Jahren bereits verworfen, da Kosten und Nutzen hier in keinem Verhältnis stehen. Die nimmer müde Lottobranche übt durch die verschiedenen Vorstöße immer wieder neuen Druck auf die Politik aus. Einen einheitlichen Glücksspielstaatsvertrag gibt es in der Bundesrepublik schließlich nicht.

    Und wirklich kleiner geworden ist die Aufgabe für die Politik in den letzten Jahren ebenfalls nicht. Durch die fehlende Regulierung haben immer mehr Anbieter den Markt für sich entdeckt und sorgen dafür, dass ein Großteil der Gelder ins Ausland fließt. Steuern oder ähnliches müssen die Anbieter aus dem Ausland nicht zahlen. Auch dieser Aspekt ist dem Lottoverband ein großer Dorn im Auge, schließlich müssen die Lotterien einen großen Teil der Einnahmen als Steuern weiterleiten. Das Problem: Die Bruttospielerträge des Schwarzmarktes sind auf rund 1,5 Milliarden Euro angestiegen. Und das, nachdem in den letzten Jahren bereits dauerhaft ein Zuwachs verbucht werden konnte. Der Politik rennt hier also ein wenig die Zeit davon, denn die Anbieter festigen immer stärker ihre Position im öffentlichen Leben  – zum Beispiel durch Sponsorings oder Fernsehwerbung. Dennoch rückt die Debatte über die Glücksspielregulierung in Deutschland im Zeitplan immer weiter nach hinten. Aktuell befindet sich die Koalition im Asyl-Chaos. Da bleibt erst einmal kein Platz für das Glücksspiel.

    Schleswig-Holstein plant erneut einen Alleingang

    Dass nicht alle Bundesländer mit dem aktuellen „Status Quo“ zufrieden sind, liegt auf der Hand. Speziell das Bundesland Schleswig-Holstein strebt offenbar wieder einen Alleingang an. Zumindest dann, wenn nicht schnell eine einheitliche Regelung gefunden wird. So erklärte Wolfgang Kubicki, dass das nördlichste Bundesland noch in diesem Herbst eine neue Regelung vorstellen will. Er ergänzte, dass diese entweder in einer einheitlichen Lösung auf Bundesebene enden werde oder von Schleswig-Holstein „notfalls auch im Alleingang“ umgesetzt werden würde. Auch das sorgt nicht gerade dafür, dass die Politik bequem an einer Lösung arbeiten kann, sondern setzt die anderen Bundesländer stark unter Druck. Allerdings hat Schleswig-Holstein bereits in der Vergangenheit ein gutes Händchen für die Glücksspielregulierung bewiesen. Es scheint also nicht ausgeschlossen, dass auch dieses Mal wieder der richtige Weg eingeschlagen wird.

    Die beliebtesten Online Casinos auf einen Blick:

    CasinoBonusVorteileBewertungSkattefrittInfosSpielen
    600€ Bonus 200 FreispieleFaire Umsatzbedingungen
    Las Vegas Slots im Angebot
    über 1000 Spiele im Angebot
    [star rating="5" max="5"]InfosJetzt spielen!Dunder Casino
    LeoVegas Casino 3000€ Bonus 300 Freispiele20 Freispiele ohne Einzahlung
    großes Bonuspaket
    ausgezeichnetes Casino
    [star rating="4.5" max="5"]InfosJetzt spielen!LeoVegas Casino
    10Bet Online Casino 1500€ Bonus88€ ohne Einzahlung
    bis zu 1500€ Bonus
    über 20 Jahre am Markt
    [star rating="5" max="5"]InfosJetzt spielen!Casino 888
    Vulkan Online Casino 600€ BonusVIP Paket bis 3500€
    große Spielauswahl
    seit 2005 auf dem Markt
    [star rating="4.0" max="5"]InfosJetzt spielen!Vulkan Casino
    Vera & John Online Casino 500€ Bonus 100 FreispieleSicher zahlen mit Paypal
    Einzahlung wird verfreifacht
    tolles Treueprogramm
    [star rating="5" max="5"]InfosJetzt spielen!Vera John Casino
    CasinoClub Online Casino 250€ BonusPrint-Magazin ins Haus
    150% exklusiver Bonus
    Paypal wird akzeptiert
    [star rating="5" max="5"]InfosJetzt spielen!CasinoClub
    Platin-Casino Online 100€ BonusMerkur Slots im Angebot
    Paypal wird akzeptiert
    monatliche Aktionen
    [star rating="4.0" max="5"]InfosJetzt spielen!PlatinCasino
    10Bet Online Casino 1000€ Bonus1000€ Bonuspaket
    tägliche Aktionen
    Zahlungen sind kostenlos
    [star rating="5" max="5"]InfosJetzt spielen!10Bet Casino
    Casumo Online Casino 1200€ Bonus 200 FreispieleLas Vegas Slots im Angebot
    großer Willkommensbonus
    Tolles Treueprogramm
    [star rating="4.5" max="5"]InfosJetzt spielen!Casumo Casino
    DrückGlück Casino Logo 300 Euro Bonus 50 Freispieleeinfache Anmeldungaugezeichneter Supportbekannt aus dem TV
    Paypal akzeptiert
    Merkur Slots
    [star rating="5" max="5"]Infosjetzt spielen!DrückGlück
    InterCasino Online Casino 900€ Bonus 110 FreispieleGegründet 1996
    10 Freispiele OHNE Einzahlung
    bis zu 900€ Bonus
    [star rating="4.5" max="5"]InfosJetzt spielen!InterCasino

    Bildquelle: moerschy @ Pixabay

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here