Fußball-WM 2018 Gruppe A

    Maskottchen WM 2018
    Quelle: iStock teamplayfor

    Bei der Fußball-WM 2018 treffen 32 Nationalmannschaften in insgesamt acht Gruppen aufeinander. Traditionell spielt das Gastgeberland in Gruppe A. Dies ist auch bei dieser Fußball-WM der Fall. Neben Russland befinden sich auch noch Uruguay, Ägypten und Saudi-Arabien in Gruppe A. Russland wird gegen Saudi-Arabien am 14. Juni 2018 das Eröffnungsspiel der Fußball-WM 2018 bestreiten.

    Für die Wettanbieter scheint die Sache klar. Für Uruguay gibt es als möglichen Gruppensieger in der Gruppe A die niedrigste Quote. Gefolgt von Gastgeber Russland mit den zweitniedrigsten Quote. Die höchste Wettquote gibt es bei dieser WM-Gruppe für einen Gruppensieg von Saudi-Arabien.

    Fußball-WM 2018 Gruppe A Die Gruppenspiele

    14. Juni 2018 Russland gegen Saudi-Arabien 17.00 Uhr MEZ in Moskau
    15. Juni 2018 Ägypten gegen Uruguay 14.00 Uhr MEZ in Jekaterinburg
    19. Juni 2018 Russland gegen Ägypten 20.00 Uhr MEZ in Sankt Petersburg
    20. Juni 2018 Uruguay gegen Saudi-Arabien um 17.00 Uhr MEZ in Rostow am Don
    25. Juni 2018 Uruguay gegen Russland um 16.00 Uhr MEZ in Samara
    25. Juni 2018 Saudi-Arabien gegen Ägypten um 16.00 Uhr MEZ in Wolgograd

    Wird Russland die Vorrunde überstehen?

    Der Gastgeber einer Fußball-WM steht immer unter besonderem Druck. Dies hat sich auch bei der letzten Weltmeisterschaft in Brasilien gezeigt. Die gastgebende Nationalelf ging am Ende sang- und klanglos unter. Für Russland dürfte dies noch deutlich schwerer werden. Hat die Fußballnationalmannschaft des Gastgeberlandes doch bisher nie mehr erreicht bei einer Fußball-WM als die Vorrunde. Zwar ist Russland von den Wettanbietern als Gruppenzweiter in Gruppe A der Fußball-WM 2018 gesetzt. Ob sich dies am Ende bewahrheiten wird, und die russische Nationalelf wirklich den Sprung in die K.O.-Runde schafft. Wird sich erst zeigen müssen. Das könnte durchaus eine schwierige Nummer werden für Russland.

    Gibt es Außenseiter-Chancen in Gruppe A?

    Die Sportwetten-Anbieter sehen in Gruppe A Uruguay und Russland weiterkommen bei der Fußball-WM. Doch ob die Gastgeber wirklich dem Druck einer WM im eigenen Land gewachsen sein werden? Dies könnte die entscheidende Note bei dieser WM-Gruppe werden. Patzt Russland, könnte dies Chancen bieten besonders für Ägypten. Aber selbst Saudi-Arabien würde ich nicht mal so ganz weit weg schieben. Wobei die Chancen wohl besser stehen für Ägypten, doch noch in die nächste Runde zu kommen bei der Fußball-WM 2018.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here