Europa: Einige Länder vor Casino-Eröffnung – Deutschland bleibt im Lockdown

    Casino Bonus Freispiele

    Veröffentlicht:So. Jul 2021

    Deutschland befindet sich seit einem halben Jahr im Lockdown. Hiervon sind nicht nur die Bürger genervt. Besonders Casinos, Spielhallen, Einzelhandelsgeschäfte und viele weitere Unternehmen leiden unter den Umsatzeinbussen. Obwohl dies bereits schlimm genug ist, setzt die Regierung noch eines drauf und verunsichert die Bürger, indem es nun Änderungen im Infektionsschutzgesetz gibt. Die Bundesländer haben jedoch das Recht, eigene Verschärfungen einzuführen. Was bedeutet dies nun konkret für die Casinos und Spielhallen in Deutschland? Andere Länder hingegen stehen kurz vor der Öffnung.

    Deutschland: Keine Öffnung bei Inzidenz von 100

    Am 24.4.2021 tritt in Deutschland die Notbremse in Kraft. Diese greift ab einer Inzidenz von 100 und gilt bundesweit. Eine Ausnahme tritt nur ein, wenn ein Bundesland die vom Bund beschlossenen Maßnahmen selbstständig verschärft. Für Casinos und weitere Freizeiteinrichtungen bedeutet es, dass alle schließen müssen, wenn die Inzidenz mindestens 100 beträgt.

    Neu ist ebenfalls, dass der Bund ab einer Inzidenz von 100 Rechtsverordnungen erlassen darf. Hierzu wird zwar die Zustimmung vom Bundesrat und Bundestag benötigt. Diese Neuerung nimmt jedoch den Bundesländern viele Rechte. Diese dürfen in Zukunft nur dann eigene Regeln einführen, wenn die Inzidenz unter 100 liegt.

    Zwar gilt die Notbremse vorerst bis Ende Juni. Aufgrund der neuen Berechtigungen des Bundes hält dieser jedoch das Infektionsschutzgesetz fest in seiner Hand und kann auch in Zukunft jederzeit eingreifen. Zudem sieht es im Moment nicht danach aus, als würde in den meisten Landkreisen die Inzidenz auf unter 100 sinken. All dies geschieht zeitgleich mit den Lockerungen anderer Länder.

    Österreich lockert ab 19. Mai

    Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat beschlossen, ab dem 19. Mai 2021 Lockerungen durchzuführen. Die Pläne des Kanzlers hören sich an, als würde der Lockdown ab diesem Tag erledigt sein. Zumindest dürfen Restaurants und Hotels wieder öffnen. Auch Veranstaltungen sind ab diesem Zeitpunkt wieder erlaubt. Kinder dürfen wieder in der Schule lernen – doch wie sieht es mit den Casinos aus? Dürfen diese auch wieder öffnen?

    Casinos werden im Rahmen der Öffnungsschritte nicht explizit erwähnt. Sollten jedoch Theater und andere Kulturstätten wieder öffnen dürfen, sollte es auch für Casinos der Fall sein. Allerdings dürfen nicht viele Kunden in die Freizeitstätten stürmen. Die Anzahl der Besucher begrenzt sich auf eine Person pro 20 Quadratmeter. Zusätzlich soll der Zutritt nur mit einem negativen Testergebnis oder mit dem neuen grünen Impfpass möglich sein.

    Lichtenstein öffnet ab 26. April

    Lichtenstein öffnet nach vier Monaten die Casinos. Auch dieses Land hat jedoch eine begrenzte Besucherzahl beschlossen. Über diese Entscheidung freuen sich jedoch die Casinos, die womöglich noch gar nicht mit solch einer guten Nachricht gerechnet hatten. Die Anzahl der Besucher wird von der Größe des Casinos abhängig gemacht.

    In Großbritannien öffnen Casinos ab dem 17. Mai

    Großbritannien durfte bereits vor ein paar Tagen zahlreiche Locations öffnen. Casinos, Hotels und die Gastronomie mussten etwas länger warten. Diese Branchen dürfen ab 17. Mai wieder ihre Pforten öffnen. Wie nicht anders zu erwarten, gibt es auch hierfür einige Einschränkungen und Regeln zu beachten:

    Premierminister Johnson kündigte an, dass ein Zutritt womöglich nur möglich ist, wenn ein entsprechender Impfnachweis vorgelegt wird. Gegen diese Überlegung wehren sich einige Restaurants, Nachtclubs und auch Casinos. Das Hippodrome Casino wandte sich zusammen mit anderen Unternehmen schriftlich an den Premierminister. Unter anderem wurden nachfolgende Worte gewählt: „Wir werden unsere Kunden nicht zwingen, uns Unterlagen zum Gesundheitszustand vorzulegen, damit sie Zutritt erhalten.“

    Im weiteren Verlauf kündigte das Hippodrome Casino an, dass alle Zutritt erhalten werden. Das Casino lehnt es ab, den Zutritt seiner Gäste von einer Impfung abhängig zu machen. Das liegt daran, dass noch vor ein paar Monaten den Bürgern in Großbritannien versprochen wurde, dass keine Pflicht eines Impfpasses oder Impfnachweises kommen wird.

    Online Casinos stehen ohne Einschränkung zur Verfügung

    Man erkennt deutlich, dass die Länder auf unterschiedliche Weise versuchen, die Corona Pandemie zu bekämpfen und Lockerungen anzubieten. Die Glücksspielbranche ist in jedem Land die letzte, die öffnen darf. Casinofans haben langsam keine Geduld mehr und wenden sich vermehrt den Online Casinos zu. Diese müssen keine Einschränkungen hinnehmen und stehen rund um die Uhr zur Verfügung.

    Zudem ist die Auswahl der Spiele in einem Online Casino wesentlich umfangreicher und es werden zahlreiche Boni und Freispiele angeboten. So gesehen, wundert es erneut nicht, wenn Online Casinos immer beliebter werden und die Spieler auch nach dem Ende des Lockdowns dem Online Glücksspiel treu bleiben. Lediglich die Einzahlungslimits, die nach und nach in den einzelnen Ländern eingeführt werden, könnten die Beliebtheit der Casinos mildern.

    Hallo, ich bin Maximilian und seit der Gründung von gameoasis.de mit an Bord. Ich bin für Reviews, Ratgeber und die News verantwortlich. Zudem bin ich selbst gern in Online Casinos unterwegs und interessiere mich auch für Sportwetten. Ich wünsche Dir viel Spaß bei uns!