Die Nationalmannschaft von Deutschland bei der WM 2018

    WM Deutschland
    Quelle: iStock filipefrazao

    Die Nationalmannschaft von Deutschland will sich bei der Fußball-WM 2018 aufmachen, den WM-Titel zu verteidigen. Und damit mit der Nationalmannschaft von Brasilien gleichzuziehen, die bislang Rekordhalter mit fünf Sternen sind. Die deutsche Nationalelf spielt bei der WM 2018 in Gruppe F, gemeinsam mit Mexiko, Schweden und Südkorea. Die Mannschaft, wie die deutsche Elf offiziell vom DFB bezeichnet wird, hat bisher an 18 Fußball-Weltmeisterschaft Endrunden teilgenommen. Vier Mal konnte die deutsche Nationalelf den Titel holen, und wurde 1954, 1974, 1990 und 2014 Weltmeister. Die deutsche Nationalmannschaft ist neben Brasilien der Topfavorit auf den Titelgewinn bei der WM. Die Sportwettenanbieter zahlen für beide Länder die niedrigste Quote, sei es für den Sieg in der jeweiligen WM-Gruppe, als auch für den Titelgewinn.

    Aktueller FIFA-Rang und Sponsor von Deutschland

    In der aktuellen FIFA-Rangliste liegt die Nationalmannschaft von Deutschland auf dem 1. Platz. Mit Stand vom 15. Februar 2018 hatte die deutsche Nationalelf 1.602 Punkte. Der FIFA-Code für Die Mannschaft lautet GER. Der technische Sponsor der deutschen Nationalelf ist adidas.

    Die wichtigsten Personalien der Nationalmannschaft von Deutschland

    Der Trainer der Nationalelf von Deutschland ist seit 2006 Joachim Löw. Als Co-Trainer sind Thomas Schneider und Marcus Sorg für die Belange der Mannschaft zuständig. Der amtierende Kapitän der Nationalmannschaft ist Manuel Neuer. Noch aber ist nicht einmal klar, ob Neuer nach seiner Verletzung überhaupt zur Fußball-WM fahren kann. Der Rekordtorschütze der Nationalmannschaft von Deutschland ist Miroslav „Miro“ Klose mit 71 Toren. Der Rekordspieler der deutschen Elf ist Lothar Matthäus mit 150 Einsätzen für unser Land.

    Wichtig für die Fußball-WM 2018

    In der WM-Gruppe F ist für die Experten klar: Deutschland wird den Gruppensieg holen. Die deutsche Nationalmannschaft ist außerdem einer der beiden Titel-Favoriten bei der WM 2018. Die Wettquoten für die anderen drei Länder für einen Gruppensieg liegen weit höher als die deutschen Nationalelf. Für einen Gruppensieg von Mexico in Gruppe F zahlt Tipico aktuell eine Quote von 5,5. Für einen Sieg der Schweden in dieser Gruppe liegt die Wettquote auf 6,0. Mit 1 zu 13 gibt es für einen Sieg in der WM-Gruppe von Deutschland die mit Abstand höchste Quote. Doch wird die deutsche Elf wirklich so deutlich durch die Gruppe F rennen? In der Qualifikation konnte sich Die Mannschaft 10 Siege holen. Und geht damit ungeschlagen in die Endrunde der WM. Doch der Druck ist groß, mindestens bis in Halbfinale zu kommen, und im besten Falle sogar den WM-Titel 2018 zu holen.

    Rekordprämie für die Titelverteidigung

    Die deutsche Nationalmannschaft bekommt eine Rekordprämie, falls sie den Titel in Russland verteidigen kann. 2014 konnte Deutschland zum 4. Mal Fußball-Weltmeister werden. Das Ziel ist nun, die Titelverteidigung in Angriff zu nehmen. Und damit zur dritten Mannschaft überhaupt zu werden, die es geschafft hat, den WM-Titel zu verteidigen. Für einen Sieg bei der Fußball-WM erhält jeder Spieler der deutschen Elf eine Prämie von 350.000 Euro.

    Kann Deutschland den WM-Titel überhaupt verteidigen?

    Bisher haben es nur zwei Länder überhaupt geschafft, den Titelgewinn bei einer Fußball-WM zu verteidigen. Das eine war Brasilien. Das andere Italien, das bei der Fußball-WM 2018 gar nicht an den Start gehen wird. Die deutsche Nationalelf hat es nun in der Hand, die dritte Mannschaft zu werden, die erfolgreich ist bei Titel-Verteidigung bei einer Fußball-Weltmeisterschaft. Doch ist das wirklich machbar? Immer mehr Nationalmannschaften haben das Zeug, weit zu kommen bei einer WM. Dies hat schon das starke Auftreten einiger Mannschaften bei der Fußball-EM 2016 gezeigt.

    Natürlich ist Die Mannschaft unter Bundestrainer Joachim Löw ein starkes Team. Nur: es wird auf die Personalien ankommen. Der langjährige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Philipp Lahm, ist nach dem Titelgewinn bei der Fußball-WM 2014 zurückgetreten. Seither gab es in der deutschen Elf den einen oder anderen Kapitän. Dann sollte Manuel Neuer die deutsche Mannschaft in der WM-Qualifikation und in die WM führen. Neuer aber hat am 16. September 2017 sein letztes Spiel gemacht, und fällt seitdem wegen einer Verletzung aus. Bis dato ist unklar, ob der Nationaltorhüter und Weltmeister von 2014 überhaupt im Tor der deutschen Mannschaft stehen kann.

    Das sind zwei wichtige Personalien, die der deutschen Elf fehlen werden. Dazu kommt natürlich Miroslav Klose, der von 2001 bis 2014 in der Nationalmannschaft spielte, und in dieser Zeit mit 16 Treffern zum WM-Rekordtorschützen wurde. Auch Klose wird fehlen, davon ist auszugehen. Nun bleiben gute Spieler, neue, die nachgekommen sind, und alte, die möglicherweise wieder mit an Bord sein werden. Aber ob das reichen wird, um den WM-Titel nach 2014 auch 2018 wieder zu holen?

    Die Gruppenspiele der DFB Elf im Fernsehen und im Livestream

    Die Fußball-WM 2018 wird live im Free-TV übertragen. Ein großer Fokus liegt natürlich für viele deutsche Fußballfans auf den Gruppenspielen der deutschen Mannschaft. Wann und wo diese im Fernsehen und im Livestream zu sehen sein werden, erfahrt ihr natürlich bei uns von Gameoasis.de.

    Das erste Gruppenspiel der deutschen Nationalelf

    Am Sonntag, den 17. Juni 2018 um 17.00 Uhr wird das Spiel Deutschland – Mexiko live im Free TV im ZDF übertragen. Dazu gibt es vom Spiel einen Livestream auf der Website des ZDF. Ausgetragen wird das erste Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft in Moskau.

    Das zweite Gruppenspiel der deutschen Mannschaft

    Das Erste überträgt am am Samstag, den 23. Juni 2018 um 20.00 Uhr das zweite Gruppenspiel der deutschen Elf. Die deutsche Nationalmannschaft tritt in Sotschi gegen Schweden an. Das Erste zeigt neben der Liveübertragung im Free-TV auch einen Livestream auf Sportschau.de.

    Das dritte Gruppenspiel der Deutschen bei der WM

    Am Mittwoch, den 27. Juni 2018 um 16.00 Uhr überträgt das ZDF live das dritte und letzte Vorrundenspiel der deutschen Nationalelf. In Kasan treffen Südkorea und Deutschland aufeinander. Neben der Übertragung des WM-Spiels im Free-TV wird es auf ZDF.de auch wieder einen kostenlosen Livestream von der Begegnung geben.

    Achtelfinale mit der deutschen Elf im Free-TV

    Ein Achtelfinale bei der Fußball-WM mit deutscher Beteiligung wird live vom Ersten übertragen. Dazu gibt es wie gewohnt online den Livestream auf Sportschau.de.

    Viertelfinale mit der deutschen Nationalmannschaft

    Sollte es Die Mannschaft bis ins Viertelfinale der Fußball-WM 2018 schaffen. Würde das Spiel live im ZDF übertragen werden. Dazu würde es entsprechend einen Livestream des WM-Viertelfinale auf der Sender-Seite geben.

    Halbfinale mit der deutschen Nationalelf

    Schafft die deutsche Nationalmannschaft den Sprung ins Halbfinale, ist Das Erste für die Liveübertragung im Free-TV zuständig. Dazu gibt es den gewohnten kostenlosen Livestream auch zum Halbfinale der Fußball-WM.

    Fußball-WM 2018 Finale im Free-TV und online als Livestream

    Das Finale der diesjährigen Fußball-WM wird live im ZDF übertragen. Dies ist auch bei Beteiligung der deutschen Elf der Fall. Ausgetragen wird das WM-Final am Sonntag, den 15. Juli 2018 um 17.00 Uhr in Moskau. Neben der Liveübertragung im ZDF gibt es wieder einen kostenlosen Livestream auf der Internetseite des ZDF.

    Das WM-Quartier der deutschen Nationalelf

    Vor jedem großen Event, sei es vor einer Fußball-EM, oder vor der Fußball-WM 2018, geht die Suche nach dem Quartier für die Nationalmannschaft los. Das WM-Quartier der deutschen Nationalelf steht inzwischen fest. Es liegt in der Nähe von Moskau. Und ist damit nur einige Kilometer entfernt von dem Stadion, in dem das WM-Endspiel stattfinden wird.

    Das WM-Quartier der Nationalmannschaft von Deutschland wird in einem Dorf aufgeschlagen werden, das etwa 40 km entfernt von der Hauptstadt Russlands liegt. Das Dorf Vatutinki gewann den internen „Wettbewerb“ um das Quartier der deutschen Mannschaft. Viele hatten gedacht, Sotschi würde wieder den Zuschlag bekommen. Dort hatte Die Mannschaft ihr Quartier während des Confed Cup aufgeschlagen. „Die Entscheidung ist uns dieses Mal nicht leicht gefallen, da wir eine sehr gute Zeit in Sotschi während des Confed Cups hatten“, so Bundestrainer Joachim Löw über die Wahl des richtigen Quartiers für seine Mannschaft.

    Trainiert wird während der WM auf dem Gelände von ZSKA Moskau. Zudem ist die deutsche Elf nur 30 Minuten vom nächsten internationalen Flughafen (Wnukowo) entfernt. Der DFB hatte lange nach einem Hotel am Schwarzen Meer gesucht. Doch die Suche dort scheiterte durch die fehlende Trainingsmöglichkeit für Die Mannschaft.

    Noch ist das Hotel, in dem die deutsche Nationalelf ihr WM-Quartier beziehen soll, aber nicht fertig gebaut. In dem „Vatutinki Hotel Spa Complex“ sollen der Mannschaft von Joachim Löw insgesamt 72 Zimmer zur Verfügung stehen. Dazu gibt es einen Indoor-Pool mit Spabereich, Fitnessbereich und einem Regenerationsbereich. Auch für die Entspannung der Nationalspieler bei anderen Sportarten ist gesorgt. Sie können im Hotel in Vatutinki Tennis spielen, oder beim Billard oder Darts runterfahren. Das WM-Quartier ist auch wichtig, um der Mannschaft und ihrem Team einen Schutzraum bieten zu können. Und dies scheint der „Vatutinki Hotel Spa Complex“ zu bieten.

    Es ist soweit: der endgültige WM-Kader von Deutschland von Deutschland steht fest! Bundestrainer Joachim Löw hat 20 Feldspieler und drei Torhüter für das Aufgebot für die Fußball-WM 2018 benannt. Aus dem vorläufigen Kader hat Löw Torhüter Bernd Leno von Bayer Leverkusen, Nils Petersen vom SC Freiburg, Jonathan Tah von Bayer Leverkusen und Leroy Sané von Manchester City gestrichen. Damit steht zugleich fest: Manuel Neuer wird bei der Fußball-WM 2018 als deutsche Nummer 1 im Tor stehen. Und Marco Reus kann endlich sein längst verdientes, aber verletzungsbedingt früher nicht mögliches, WM-Debüt feiern.

    Der WM-Kader von Deutschland im Tor

    Manuel Neuer (Bayern München), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), und Kevin Trapp (Paris St. Germain).

    Der WM-Kader von Deutschland in der Abwehr

    Jérôme Boateng (Bayern München), Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Jonas Hector (1. FC Köln), Mats Hummels (Bayern München), Joshua Kimmich (Bayern München), Marvin Plattenhardt (Hertha BSC), Antonio Rüdiger (FC Chelsea) und Niklas Süle (Bayern München).

    Der WM-Kader von Deutschland im Mittelfeld und Angriff

    Julian Brandt (Bayer Leverkusen), Julian Draxler (Paris St. Germain), Mario Gomez (VfB Stuttgart), Ilkay Gündogan (Manchester City), Leon Goretzka (Schalke 04), Sami Khedira (Juventus Turin), Toni Kroos (Real Madrid), Thomas Müller (Bayern München), Mesut Özil (FC Arsenal), Marco Reus (Borussia Dortmund), Sebastian Rudy (Bayern München) und Timo Werner (RB Leipzig).

    Wette auf Dein Lieblingsteam. Hier findest Du die besten Anbieter für Sportwetten:

    Top Sportwetten Anbieter
    Anbieter Bonus
    Tipico 100% bis 100 Euro Jetzt wetten
    Bwin 100% bis 100 Euro Jetzt wetten
    Bet at home 50% bis 100 Euro Jetzt wetten
    MyBet 100% bis 100 Euro Jetzt wetten
    Bet3000 100% bis 150 Euro Jetzt wetten
    Interwetten 100% bis 100 Euro Jetzt wetten

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here