CEC: Casino und eSports Konferenz startet in Las Vegas

    CEC Las Vegas 2019Die Casino-Branche und auch die eSports können sich speziell in den letzten Jahren über einen wachsenden Zuspruch freuen. Experten rechnen sogar damit, dass dieser in den kommenden Jahren noch weiter zulegen wird. Umso interessanter dürfte in diesem Jahr die CEC, die Casino und eSport Konferenz sein. Diese findet Anfang September in Las Vegas statt und kann schon im Vorfeld mit zahlreichen Top-Gästen überzeugen.

    Interessante Gesprächsthemen für wachsende Branchen

    In etwas mehr als einer Woche ist es soweit: Am 4. und 5. September 2019 startet in Las Vegas die CEC. Hierbei handelt es sich um die sogenannte Casino und eSports Konferenz, die sich ganz offensichtlich mit zwei äußerst interessanten Bereichen beschäftigt. Die Branche haben in den letzten Jahren an Beliebtheit enorm zugelegt, ebenso die Ein- und Umsätze. In den kommenden Jahren rechnen Experten damit, dass insbesondere mit den eSports in den kommenden Jahren noch beeindruckend hohe Umsätze erzielen lassen werden. Im Raum stehen hier rund 13 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

    Diese finanziellen Spielräume dürften für die Branchen auf der diesjährigen CEC ganz sicher ein wichtiges Thema sein. Gleichzeitig stehen aber auch die Entwicklungen oder die rechtlichen Rahmenbedingungen im Fokus.

    Hochkarätige Gäste im Luxor

    Besonderes interessant dürften bei der Veranstaltung im bekannten Luxor Hotel and Resort in Las Vegas vor allem die Reden der sogenannten Keynote-Speaker. Mit Hochspannung erwartet wird etwa die Rede von J Moses, dem Director von Take-Two Interactive. Hierbei handelt es sich um einen der bekanntesten Software-Entwickler im Bereich des Gaming, der natürlich insbesondere am Fortschritt der eSports interessiert ist. Ganz nebenbei ist Keynote-Speaker J Moses auch wesentlich dafür verantwortlich, dass die Spieler im GTA Diamond Casino mittlerweile auch virtuelle „zocken“ können.

    Mindestens genauso beeindruckend ist bei dieser Konferenz der Blick auf die weiteren Teilnehmer. Mit von der Partie sind zum Beispiel die US-Riesen von Caesars Entertainment. Ebenfalls mit auf der Gästeliste: Catena Media US, Choctaw Casinos & Resorts, Colville Confederated Tribes, Deloitte, DraftKings, Isleta Resort and Casino, Microsoft oder Samsung Electronics America. Aber das war noch nicht alles. Auch die Wissenschaft ist anwesend und sorgt für zusätzliche interessante Aspekte und Themen. Hierzu gehören beispielsweise die University of North Dakota oder das Institute for the Study of Tribal Gaming Law & Policy.

    Bildquelle: https://www.casinoesportconf.com

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here